Hochwasserschutz
Hochwasserschutz

Fluisorb Ölbinder

FLUISORB®, der geprüfte Ölbinder (MPA-NRW) aus nachwachsenden Rohstoffen wird jetzt erheblich wirtschaftlicher! Durch Kosten sparende Innovation kann dieses ausgezeichnete Produkt (1 kg bindet 5,6 Liter Heizöl) jetzt erheblich preiswerter als bisher angeboten werden.

 

Ein Sack enthält 5 kg Bindemittel und bindet 28 Liter Heizöl.

 

Dieser Spitzenwert an Aufnahmekapazität in Verbindung mit geringem Gewicht (einfache Handhabung), günstigem Preis und nahezu 99,5% Energieausbeute bei der Entsorgung sorgt jetzt für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.  

Ölbinder Innovation aus der Natur

Bei FLUISORB® handelt es sich um ein Mischprodukt aus Baumwolle (30%) und regenerierter Zellulose (70%). Letztere wird aus Zellstoff hergestellt, d.h. aus natürlichen Holzfasern von Buchen, Fichten, Eukalypthus, Pinien u.a. Im Vergleich zu Synthetikfasern, die auf Basis von Erdöl oder Erdgas hergestellt werden, trägt der Herstellungsprozess regenerierter Zellulose wesentlich weniger zur Erhöhung des CO2-Gehaltes in der Erdatmosphäre und damit zum Treibhauseffekt bei.

 

Für die Entwicklung von FLUISORB® stand die Funktion des Naturschwamms Pate, allerdings mit dem Vorteil der unbegrenzten Reproduzierbarkeit. Ein genau abgestimmtes Gemisch aus trockenem und vorkonditioniertem FLUISORB®-Granulat sorgt für die blitzschnelle Aufnahme von Kohlenwasserstoffen und sicheres Festhalten des Schadstoffes im Bindemittel.

Die zur Herstellung von FLUISORB® eingesetzten, nicht kontaminierten Rohstoffe sind komplett kompostierbar und verrotten auf natürliche Weise (EMPA Test Report No. 435971, Januar 2005) rückstandsfrei.

FLUISORB® speichert Kohlenwasserstoffe durch physikalische Anbindung. Das FLUISORB® -Granulat saugt blitzschnell auf und leitet dann die aufgenommene Flüssigkeit in die Poren des Bindemittels ab, wo sie nachhaltig gespeichert wird. FLUISORB® weist ein sehr großes Verhältnis von Oberfläche zu Masse auf. So werden Flüssigkeiten schnell und nachhaltig von Oberflächen entfernt. Dies gilt auch und besonders für Biodiesel! Das FLUISORB® -Granulat wirkt bis in die Vertiefungen der Straßenoberfläche und sorgt bei fachgerechter Anwendung gemäß der aktuellen Ölbinder-Richtlinie für eine trockene und sichere Straße.

 

Die schnelle und nachhaltige Aufnahme von Schadstoffen verringert die Arbeitszeit und Belastung der Einsatzkräfte erheblich. Durch die große Aufnahmekapazität und das reduzierte Gewicht des nachgiebigen FLUISORB® -Materials dezimieren sich sowohl die körperliche Belastung des Personals als auch die Entsorgungs- und Transportkosten. FLUISORB® kann ohne besondere Vorkenntnisse eingesetzt und anschließend problemlos thermisch entsorgt werden.

Bei der Entsorgung verbleibt nur ein geringer Verbrennungsrückstand von 2,24 %. Somit ist eine ausgezeichnete Energie-Ausbeute möglich! FLUISORB® ist kein Gefahrgut und gemäß GefStoffV/EU nicht kennzeichnungspflichtig. Es gilt die WGK 1 für das ungenutzte, nicht kontaminierte Produkt.

 

FLUISORB® schützt: Nicht nur die Umwelt! Auch die Verpackung ist ausgezeichnet sichtbar. Der Sack mit seiner grell gelben Farbgebung wird bei Tag und Nacht schon von weitem wahrgenommen und weist auf eine mögliche Gefahr hin. So können andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig reagieren!

 

FLUISORB® ermöglicht beispielhaften Umweltschutz:

  • Nachwachsender Rohstoff
  • Hohe Aufnahme-Kapazitäten
  • Leicht zu handhaben
  • Optimale Entsorgungs-Eigenschaften
  • Sicherheit durch SICHTBARKEIT

 

FLUISORB®: So funktioniert Umweltschutz! 

Wir sind Generalvertrieb für Österreich von

Kontakt

Firma Tiefenthaler

Ing. Andreas Tiefenthaler

Technopark Straße 4
5310 Mondsee

Austria

Tel.: +43 (0)6232 / 90 303 5100

Fax: +43 (0)6232 / 90 303 5130

 

Senden Sie uns ein E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Bürozeiten

Mo.-Do. :

08:00  - 12:00 

13:00  - 16:00 

Fr. :

09:00  - 12:00 

Unsere Shopzeiten

Mo.-Do. :

09:00  - 12:00 

Mi. :

17:00  - 19:00 

Newsletter - Anmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Firma Ing. Tiefenthaler Andreas